Posted on Di 29 Mai 2012

popcorn.js - Hallo Welt

Durch diesen Artikel möchte ich auf popcorn.js aufmerksam machen. popcorn.js ist ein HTML5 Media Javascript Framework von Mozilla. Jeder der interaktive Medien ins Web bringen möchte kann dieses Framework einsetzen. Auf der Seite mozillapopcorn.js findet man das Projekt popcorn. Für das Framework gibt es die Seite popcornjs.org. Demos und Dokumentationen geben eine Übersicht über die Features die dieses Framework mit sich bringt. Dynamische Inhalte können abhängig von der Zeitposition eines Videos angezeigt werden. Ein Beispiel:

<html><head>
<script src="http://popcornjs.org/code/dist/popcorn-complete.js"></script>
<script>
document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() {

var popcorn = Popcorn("#video");

popcorn.footnote({
        start: 0,
        end: 3,
        target: "footnote",
        text: "Hallo Welt"
       })
.footnote({
        start: 3,
        end: 6,
        target: "footnote",
        text: "popcorn.js"
});

popcorn.play();
popcorn.volume(0); // 0 .. 1.0

}, false );
</script>
</head>
<body>
    <video height="800" width="600" id="video" src="o.ogv" controls="true" preload="none"></video>
    <h1><div id="footnote"></div></h1>
</body>
</html>

In Zeile 2 wird das popcorn.js Framework geladen. Durch das Attribut src im Video-Tag (Zeile 28) wird die Videodatei festgelegt und per Attribut id wird die einmalige Identifikationszeichenkette bestimmt. Neben dem Video-Tag gibt es ebenso einen div-Container (Zeile 29) mit der id footnote. Mittels Funktion document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { }, false); in Zeile 4 wird sichergestellt dass die Seite vollständig geladen wird bevor die Javascript-Anweisungen ausgeführt werden. Anhand des Befehls var popcorn = Popcorn("#video"); in Zeile 6 wird eine neue Popcorn-Instanz bezüglich der Video-Tag id video erstellt. Das Plugin footnote macht es möglich dass Text (Fussnoten) zu einem Element auf der Website hinzugefügt wird und kommt in Zeile 8 und 14 zum Einsatz. Von Sekunde 0 bis 3 wird der Text "Hallo Welt" im div-Container mit der id footnote angezeigt. Von Sekunden 3 bis 6 wird der Text "popcorn.js" ebenso im div-Container mit der id footnote angezeigt. Durch den Befehl popcorn.play(); in Zeile 21 wird das Video abgespielt. popcorn.volume(0); in Zeile 22 setzt die Lautstärke auf 0.

Comments


There are no comments yet.

Add a Comment

You can use the Markdown syntax to format your comment.

Comment Atom Feed

© heiko. Built using Pelican. Theme by Giulio Fidente on github. .