Posted on Mi 11 April 2012

CouchDB - erste Schritte

Gestartet wird CouchDB bei Fedora per Kommando:

su -c "systemctl start couchdb.service"

Der Test ob CouchDB läuft erfolgt mittels Eingabe

localhost:5984

beim Browser oder in der Kommandozeile per

curl http://localhost:5984

Alle vorhandenen Datenbanken werden durch die Eingabe

curl http://localhost:5984/_all_dbs

gezeigt. CouchDB besitzt eine RESTful JSON API. Das bedeutet, die Aktionen auf die Ressourcen geschehen durch eine HTTP-Methode. Anhand der Eingabe

curl -X PUT http://localhost:5984/test

wird eine neue Datenbank mit dem Namen test erstellt. Mittels

curl -X DELETE http://localhost:5984/test

kann die Datenbank wieder gelöscht werden. Außerdem verfügt CouchDB über ein Webinterface namens Futon, das man mit

http://localhost:5984/_utils/

erreichen kann.

Comments


There are no comments yet.

Add a Comment

You can use the Markdown syntax to format your comment.

Comment Atom Feed

© heiko. Built using Pelican. Theme by Giulio Fidente on github. .